Unsere Inspiration

In der heutigen Zeit, mit einer Fülle von Angeboten, braucht es ein waches Auge, den zum Individuum passenden spirituellen Weg zu finden.

Inspiration Harmonie

Unsere Inspiration

In der heutigen Zeit, mit einer Fülle von Angeboten, braucht es ein waches Auge, den zum Individuum passenden spirituellen Weg zu finden.

Die passende Inspiration

Lassen wir uns inspirieren von universalen Schriften und Weisheitslehrern, die keine neuen Dogmas aufstellen und auch nicht verlangen, die Religion zu wechseln. Wo wir frei sind, den Weg der Gottesverehrung (Bhakti-Yoga) zu gehen, oder mit der Selbstergründung (Jnana-Yoga) zum wahren Selbst zu finden.

Vedanta-Spirit orientiert sich daher an den traditionellen Vedanta-Schriften wie Upanischaden, Bhagavad-Gita, Sutras, wie sie von Sri Ramakrishna, Holy Mother und Swami Vivekananda vorgelebt wurden. Dank dieser Inspiration ist es möglich, das Vertrauen in das eigene Selbst zurück zu gewinnen und zur universellen Harmonie zu gelangen.

«Den Geist als Geist verwirklichen ist angewandte Religion.»
Swami Vivekananda

Religionen - Harmonie - Respekt

Harmonie der Religionen und Wege

Vedanta ist eine Weltlehre, die zeigt, wie Harmonie unter Religionen und unterschiedenen Yoga-Wegen möglich sein kann.

Es sind universale Werte – wie Kraft der Gedanken, Liebe, Wahrheit, Friede, wahre Natur, höchstes Bewusstsein und Glückseligkeit – die uns verbinden und in allen Lehren gleich sind.  Die Wege sind verschieden und jeder Wege ist als ein «Weg der Wahrheit» zu respektieren. Swami Vivekananda sagte:

«Es gibt so viele Religionen wie Menschen.» 
«Ein Atheist ist einer, der nicht an sich glaubt.»

Das letztendliche Ziel ist das Eine: Seins-Bewusstseins-Seligkeit (sat-chit-ananda) und es gilt, dies zu verwirklichen.

Auszug aus dem Vortrag von Swami Vivekananda:

Weltparlament der Religionen in Chicago, 11.09.1893

«So wie verschiedene Ströme, die ihre Quellen an verschiedenen Orten haben, ihre Wasser alle mit dem Meer vereinen, so, O Herr, führen alle verschiedenen Wege, die der Mensch durch verschiedene Neigungen einschlägt, seien sie krumm oder gerade und noch so verschieden, doch alle zu Dir.»

Swami Vivekananda

«Meine Botschaft ist, Ost und West zu bitten, nicht über verschiedene Ideale zu streiten, sondern zu zeigen, dass das Ziel immer das gleiche ist, wie gegensätzlich es auch erscheinen mag.»

Swami Vivekananda

Holy Trio

Aus der Sicht eines Religionsanhängers oder Atheist mag es fremd sein, so viele Zitate des Holy Trios aus Indien zu lesen. Doch es sind gerade diese Persönlichkeiten, die uns inspirieren, alle Menschen zu respektieren – unabhängig von Religion und Glaubensrichtung.  Ihre Lebensweisen sind auch in der heutigen modernen Welt von besonderem Wert.

Swami Vivekananda
Sri Ramakrishna
Holy Mother – Sri Sarada Devi
Swami Vivekananda
Swami Vivekananda

Swami Vivekananda

«Vivekanandas Schriften muss man nichts hinzufügen, sie sprechen -unwiderstehlich- für sich selbst.» – Mahatma Gandhi

Sri Ramakrishna
Sri Ramakrishna

Sri Ramakrishna, 1836–1886

Sri Ramakrishna, das Licht der Neuzeit, wird als Inkarnation Gottes (Avatar) von Millionen von Menschen in der ganzen Welt verehrt. Mit Ihm hat die Epoche der Wahrheit, des spirituellen Bewusstseins (Golden Age / Satya Yuga) begonnen.

Ein indischer Weisheitslehrer und Mystiker

Besonders geschätzte Merkmale von Sri Ramakrishna und seiner Lehre sind:

  • Vermittler von Friede, Einheit und Liebe
  • Harmonie der Religionen
  • Frei von Dogmen
  • Liebe zur göttlichen Mutter
  • Wiederentdeckung des Vertrauens
  • Universal, globale Weltlehre
  • Nichts ausschliessen
  • Unendlich viele Wege für unterschiedliche Individuen
Sri Ramakrishnas aussergewöhnliche Qualitäten und Kapazitäten
  • Bewusstsein seiner göttlichen Natur und seiner Mission
  • Ausgeprägten Intellekt, enorme Willenskraft
  • Ausgeglichener Geist
  • Offenheit für unterschiedliche Ideen, Harmonie liebend, lebensbejahend
  • Hochentwickelte spirituelle Kräfte
  • Offen für unterschiedliche spirituelle Wege
  • Praktizierte verschiedene religiöse Weg bis zur höchsten Vollendung
  • Intensive Gottesliebe
  • Konnte mitten unter Menschen in tiefste Versenkung (Samadhi) gehen
Holy Mother
Holy Mother – Sri Sarada Devi

Holy Mother – Sri Sarada Devi, 1853–1920

Frauen-Orden und Mission:
Buchtipps auf vedanta-germany.org

(Link zu externer Seite)

Vedanta Buchliste

(PDF-Download)

Bücher

Wir empfehlen besonders:

  • Der Ozean der Weisheit, Swami Vivekananda
  • Karma-Yoga, Swami Vivekananda
  • Bhakti-Yoga, Swami Vivekananda
  • Jnana-Yoga, Swami Vivekananda
  • Raja-Yoga, Swami Vivekananda
  • Das Ego und das wahre Selbst, Swami Bhajanananda
  • Meditation und ihre kosmische Dimension, Swami Bhajanananda
  • Sri Ramakrishna, Gespräche mit seinen Schülern, Martin Kämpchen
  • The light of the modern World, Swami Bhajanananda
  • Die Bhagavgita, S. Radhakrishnan

Falls Bücher nicht im Online-Handel erhältlich sind, kontaktieren Sie uns.

Videos

Verbindung von Spiritualität und der modernen Wissenschaft nach Swami Vivekananda
(24‘18‘‘)
von Ramakrishna Ashrama, Mysore

Was ist Vedanta? – in Kürze erklärt
(3‘26‘‘)
von Swami Sarvapriyananda

Unsere Anhaftung und Fessel – wunderschön erläutert
(4‘27‘‘)
von Swami Sarvapriyananda

Meditation nach Vedanta und Sri Ramakrishna
(19’11‘‘)
von Swami Sunirmalananda

Menü
00:00
00:00
Empty Playlist