Meditation – Sanskrit-Gesang – Theorie
Donnerstag, 5. Dez. 2019, 19:30–21:00 Uhr

In der Upasana-Meditation richtet sich das Denken auf ein Objekt. Das Objekt kann eine Gestalt, eine Eigenschaft oder das empirische Selbst sein. Symbole und Namen unterstützen diese Meditationsform. Die vedantische Lehre kennt:

  • Upasana als Wissen
  • Upasana als Handlung
  • Upasansa als Hingabe
Kursort

Yogastudio, Werkhofstrasse 18, 6005 Luzern

Kurskosten

Kollekten-Box

«Donnerstag-Themenabend»

Flyer zum Downloaden

Anmeldung gewünscht

Tel. 079 753 59 91 oder per Online-Formular:

Kurs-Anmeldung

    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?
    InternetEmpfehlungFacebookInseratFlyerYogastudio Luzern
    Bitte beantworten Sie folgende Frage:
    00:00
    00:00
    Empty Playlist